Lesung & Gespräch

›Poesie & Narrheit‹ / #Hälfte des Lebens

Zum Freiheitsbegriff Hölderlins, zu ihm selbst und zum Thema ›Hälfte des Lebens‹ Findet statt!

27.10.2020, 20:00 Uhr
Tübingen
Museum, Wilhelmstraße 3, 72074

Poesie&Narrheit

Poesie&Narrheit

Wie wohl bei keinem zweiten deutschen Poeten wurde Friedrich Hölderlins Dichtung in Verbindung mit „Narrheit“ definiert. Dass das Begriffspaar „Poesie und Narrheit“ sehr wohl zusammenpasst und heute eine eher freie Bedeutung erfährt, zeigt die 1992 in Tübingen gegründete und 1996 nach Leipzig „übergesiedelte“ Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik an ihrem Gründungsort. Vorgestellt wird die aktuelle Ausgabe 2/2020 der seit 2007 bestehenden Zeitschrift „Poesiealbum neu“.