Vortrag & Tagung | Konzert

Vortrag: Hölderlin in Franken

Nachholtermin vom 21.04., findet statt!

06.10.2020, 19:00 Uhr
Bamberg
Altes E-Werk, Volkshochschule Bamberg, Tränkgasse 4

Stadtansicht Bamberg

Stadtansicht Bamberg

Ein Vortrag von Andreas Reuß, mit musikalischer Begleitung von Jochen Neurath

In den Jahren 1793–1795 hielt sich Friedrich Hölderlin in Franken auf, kurzzeitig auch in Bamberg und Umgebung. Er war nach seinen Studienjahren am Tübinger Stift, wo er eine Stube mit G.W.F. Hegel und Friedrich Schelling teilte, 1793 nach Waltershausen aufgebrochen, um dort eine Stelle als Hauslehrer für den Sohn der Charlotte von Kalb, geborene Marschalk von Ostheim, anzutreten. Auch die Geschichte dieser Familie ist eng mit Bamberg und dem Umland verbunden, aber auch mit Friedrich Schiller, Jean Paul und anderen bedeutenden Denkern ihrer Zeit. E.T.A. Hoffmann und Hölderlin teilten die Leidenschaft für das Schreiben.

Eintritt frei - eine Anmeldung ist erforderlich. Sichern Sie sich Ihren Platz, gerne auch online: die Anmeldung ist möglich bis jeweils 16:40 Uhr am Veranstaltungstag!
Restplätze abends am Einlass.