Lesung & Gespräch | Theater & Performance

Sprache ! großes Kino – Hölderlin. Eine poetische Performance

– neuer Termin, findet statt! –

30.08.2020, 11:00 Uhr
Luzern
stattkino im Bourbaki, Löwenplatz 11

© Fotografie: Martin Wieldraaijer, Plakat: Stephan-Maria Glöckner

© Fotografie: Martin Wieldraaijer, Plakat: Stephan-Maria Glöckner

Die einzigartige und unnachahmliche Klangkunst Hölderlins macht Ohren zu Augen des Geistes. Die klangrhythmische Struktur vermittelt sich semantisch-akustisch, deutet und atmet aber auf anderer Ebene.

Dieses Programm ist keine gewohnte Rezitation. Mit dieser Performance möchte ich Sprache neu entdecken. Herzens wegen.

»Der Geist vermittelt sich immer rhythmisch« (Beethoven und Hölderlin).

Eine poetische Performance im Kino, 80 Minuten Live-Rezitation mit in Echtzeit generierten Computer-Animationen. Sprecher: Michael Engelhardt

Guter Ton, bequeme Sessel, richtig dunkel wird’s auch, jetzt findet diese Sprache ihre Ohren.

In Hinblick auf das Problem, wie Hölderlin zu sprechen sei, ist er sicher die derzeit erste Adresse. (Wolfram Groddeck, Literaturwissenschaftler)

Michael Engelhardt ist der grandioseste Hölderlin-Sprecher unserer Zeit. (Mark Sattler, Lucerne Festival)

Weitere Informationen zu Terminen und Reservierungen unter HLDRLN.de